Selbstliebe-Tag

16. November 2019 (Sa)
12:00 - 18:00 Uhr, als Termin herunterladen
Kontakt: Claudia Schwarz
Ort: Fleur de Coeur, Köln-Ehrenfeld, Wahlenstr. 9 - 11

Eine schamanische Reise zu unseren Ahnen und uns selbst

An diesem Samstag-Nachmittag tauchen wir intensiv in unsere Selbstliebe ein, verbinden uns mit unseren Ahnen und gewinnen dadurch Kraft und Unterstützung.

Wenn das Licht und die Energie von außen weniger wird, ist es wichtig, das eigene innere Licht zu nähren und sich gut an die Quellen der eigenen Energie anzubinden. Die Liebe in mir, zu mir und zu anderen zu stärken, tut jetzt besonders gut.

An diesem Tag werden wir uns mit dem beschäftigen, was uns nährt und gut tut und die Verbindung mit uns selber stärkt. Und wir werden auch darauf schauen, was uns abhält, ganz mit uns im Einklang zu sein. Eine Kernwunde ist häufig das Gefühl des Getrenntseins.

Die Ahnen sind mächtige Verbündete und unterstützen uns auf dem Weg zu uns selbst, zu unserer Selbstliebe und Selbstannahme. In einer schamanischen Trommel-Trance reisen wir zu ihnen.

An Samhain und in der Zeit danach ist der Schleier, der unser Alltagsbewusstsein von der jenseitigen Welt der Ahnen trennt, besonders dünn gewoben.
Es ist leichter als sonst, mit ihnen in Kontakt zu gehen. Die Verbindung mit den Ahnen unterstützt uns und ist ein kraftvolles Mittel gegen das Gefühl, abgetrennt und allein zu sein.

Weitere Infos und Anmeldung:

www.wege-der-kraft.net/termine/selbstliebe-tag/

claudia@wege-der-kraft.net

Claudia Schwarz

Claudia Schwarz

Schamanische Seminare und Einzelbegleitung Abende in kraftvoller Natur: an besonderen Orten in Köln, Bensberg, Rösrath, Lohmar und im Naafbachtal. Abendgruppen in Köln am Ebertplatz SEMINARE: Miteinander im Kreis lassen wir den Alltag hinter uns und verbinden uns mit der Liebe, Weisheit und unterstützenden Kraft der Natur, von Großmutter Erde, mit ihren Lebewesen, den Elementen und dem Fluss der Lebensenergie in der Welt und in uns. Wir erleben uns als Teil eines größeren Ganzen und nehmen unseren Platz ein. Gemeinsam tauchen wir in einen magischen Raum ein, in dem wir mit allem verbunden sind. Das öffnet unsere Sinne und unsere Herzen und berührt uns in tiefen Schichten. So können wir wieder aus unserer ureigenen Quelle schöpfen, werden freier, weiter und lebendiger. EINZELBEGLEITUNG: Liebend gern unterstütze ich mit meinem Wissen, Einfühlungsvermögen und Herzenswärme Menschen auf dem Weg ihres persönlichen Wachstums. Ich begleite sie bei der Entfaltung ihres Potentials hin zu mehr Freude und Leichtigkeit, und unterstütze sie darin, in die Ganzheit ihres Seins hineinzuwachsen, in ihre Freiheit und Seelenkraft. Die Basis für die Arbeit mit Menschen habe ich schon 1997 – 2000 in meiner Ausbildung zur Körperpsychotherapeutin gelegt. Die schamanischen Methoden habe ich in einer intensiven dreijährigen Ausbildung erlernt. Fortlaufend vertiefe ich meine Erfahrung als Begleiterin. Eine Auswahl meiner weiteren Fortbildungen und Seminare: Meditations-Retreats Frauentempelarbeit nach Chameli Ardagh Tantrische Jahresgruppen NLP-Master Zur Zeit Ausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit