Beate Rosier

Beate Rosier
Innenarchitektur und Kunst
Moltkestr. 107
50674  Köln
Mobil: 0170 / 816 8304
E-Mail: kontakt@beaterosier.com
www.rosier-innenarchitektur.de

 
Alles Wahrnehmbare wird durch den Kontrast erfahrbar.

Kompetenzen

Als Innenarchitektin biete ich nach 30 Jahren Berufserfahrung eine umfassende Kompetenz in individueller Beratung, empathischer Ideenentwicklung und sicherer Umsetzung von Planungen.  Als Künstlerin bringe ich ein geschultes Auge und eine fundierte Sicherheit für Farbe, Form und Licht mit. Die Harmonie der Gestaltung wird getragen von Funktionalität und der Natürlichkeit des Materials. Inzwischen habe ich mich auf kompakte, finanziell überschaubare, vertrauensvolle Beratungen vor Ort spezialisiert.

Qualifikationen

  • 5 Jahre Studium Innenarchitektur, Abschluss  Diplom-Designer
  • 30 Jahre Beruferfahrung
  • 1996 Gründung   beate rosier : : innenarchitektur
    www.rosier-innenarchitektur.de
  • Projekte aus den Gebieten Ladenbau, Arztpraxen, Büro, Haus und Wohnung
  • Fortbildung im Fachgebiet: Teambildung und Moderation
  • Fortbildung im Fachgebiet: Farbe, Material, Licht in der psychologischen Raumwirkung
  • Fortbildung im Fachgebiet: Lebensraumgestaltung für Menschen mit Demenz
  • Fortbildung im Fachgebiet: Generationengerechtes Planen, barrierefreie Gestaltung von Frei- und Innenräumen
  • 2008 eigenes Atelier für Malerei in Köln-Ehrenfeld
    www.beaterosier.com
  • 10 Jahre kreative Arbeit im Bereich Bildende Kunst
  • Einzel- und Gruppenausstellungen in Köln und Berlin
  • Weiterbildung an Kunsthochschulen
    Seminare bei Markus Lüpertz und Bernard Lokai
  • Künstlerklasse Bernard Lokai, Freie Akademie in Essen

Angebote

Bei einer innenarchitektonischen Beratung treffen wir uns bei Ihnen vor Ort.

In dem gemeinsamen Gespräch lernen wir uns kennen, ich erfahre Ihre Wünsche und Bedürfnisse und nehme die Räumlichkeiten auf. Wir stimmen gemeinsam den Umfang meiner Leistungen ab. Die sinnvollen Pakete richten sich dabei nach den Anforderungen und dem Budget.

  • Beratung vor Ort
  • Konzeptentwicklung in Form von Skizzen, aufbauend auf unserem ersten Gespräch,
    Vertiefung Farbe, Material, Licht und Einrichtung
  • Konkretisierung der Module des Konzepts
  • Begleitung beim Kauf von Einrichtung und Dekoration
  • Begleitung bei Gespächen mit HandwerkerInnen

Gründungsmitglied bei femme total 1999.